Grundschule Ammerthal

Wieder ein Grund zum Feiern!

Bereits in den vergangenen Jahren immer wieder erfolgreich nahm die Grundschule Ammerthal auch im Schuljahr 2017/2018 die Aufforderung zur Teilnahme am „Europäischen Wettbewerb“ an.

Das Motto in diesem Jahr: „Denk mal – worauf baut Europa?“

Rektorin Elvira Rückerl nahm sich viel Zeit, um mit den Schülerinnen und Schülern der 3. Klasse das Thema künstlerisch umzusetzen. Es wurde entworfen, gemalt, wieder verworfen und letztendlich von allen Kindern gelungene Wettbewerbsbeiträge abgegeben, die der Wettbewerbskommission zugesandt wurden.

Eine unabhängige Jury wählte die Landes- und Bundessieger aus den Kunstwerken aus. Die Grundschule Ammerthal  – bereits im letzten Schuljahr mit Preisträgern vertreten – durfte auch diesmal vier Sieger verzeichnen.

Hanna Bittenbinder, Jonas Zintl, Selina Klatzl und Jule Heine wurden in Regensburg ausgezeichnet – siehe auch der Bericht in der AZ vom 16.07.2018

Kommentare sind geschlossen.